18.000 Euro für einen Guten Zweck erlaufen!

Auch die 4. Laufaktion des Verein "RUN FOR HELP war wieder ein voller Erfolg. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl konnte das Spendenergebnis vom letzten Jahr noch gesteigert werden. Da sich sehr viele Bad Lippspringer Vereine, und natürlich auch wieder sehr viele Läufer von außerhalb, an der Aktion beteiligten, haben in diesem Jahr 1.670 Läufer im Arminiuspark ihre Runden gezogen. So wurde von groß und klein 15.190 Kilometer laufend Gutes getan. Diese hohe Teilnehmerzahl ist auch darauf zurückzuführen, dass uns der Wettergott auch in diesem Jahr mit der Sonne nicht im Stich gelassen hat. Dementsprechend groß war dann auch das Zuschauerinteresse, so dass an den Versorgungsständen viel gegessen und getrunken wurde. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die unsere Aktion unterstützt haben. Besonderen Dank gilt hier den Bad Lippspringer Grundschulen, welche sich mit 12 Klassen (1.000 Runden) beteiligt haben. Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder einige Läufer, die es sich nicht nehmen ließen, 24 Stunden auf der Strecke zu bleiben. Allen voran unser Lokalmatador Horst Hirsch, der in dieser Zeit 221 Runden drehte. Aber auch bei allen anderen Langstrecklern, Uli Schulte aus Bremen, Stefan Isringhausen mit seiner ganzen Familie aus Bochum, Stefan Bauerfeind aus Wesel, Wolfgang Hackauf aus Bad Lippspringe und vielen anderen Läufern, möchten wir uns hier herzlich bedanken. Da wir auch von sehr vielen Firmen, Institutionen, Clubs und Vereinen gesponsert worden sind, können wir auf die stolze Summe von 18.600 Euro Reinerlös für einen guten Zweck zurückgreifen. Zum Schluss möchten wir uns noch bei dem Schirmherr, Herrn Harald Barlage und bei unserm Bürgermeister Willi Schmidt bedanken, die sich sehr für unsere Veranstaltung eingesetzt haben.

Der Erlös dieser Veranstaltung wurde wie folgt verwendet:

6.600 Euro - Christliches Kinderhilfswerk CHILD e.V.                                      12.000 Euro - Projekt Wasserspielplatz Bad Lippspringe